26.05.2020 in Ortsverein

Stadtradeln mit dem SPD-Team

 
Impression von einer früheren Stadtradelnteilnahme

Unter dem Motto „Rosbach rollt“ nimmt die Stadt Rosbach v.d.H. vom 24. Mai bis einschließlich 13. Juni an der deutschlandweiten Klimaaktion STADRRADELN teil.

Auch die SPD ist in diesem Jahr mit einem Team vertreten. Die Teammitglieder sammeln – wie auch die Teilnehmer der bisher 32 anderen Teams – seit dem 24. Mai 2020 fleißig Kilometer für unsere Stadt.

Um die Kilometerzahl weiter zu steigern, treffen sich die Radfahrerinnen und Radfahrer der SPD

am Pfingstmontag, dem 1. Juni 2020 um 14:00Uhr

an der Wasserburg in Nieder-Rosbach zu einer gemeinsamen, gemütlichen Radtour über 20km um Rodheim und die Stadt Friedrichsdorf. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Rodheim können sich ab 14:20Uhr am Eingang des Schwimmbades anschließen.

 

24.05.2020 in Kommunalpolitik

Anbindung an U- und S-Bahn auch für Rosbach wichtig

 

In den vergangenen Wochen war in den regionalen Medien zu lesen, dass die Friedrichsdorfer FWG eine Ost-Tangente als Buslinie von Burgholzhausen über Seulberg und Ober-Erlenbach zur U-Bahnstation nach Nieder-Eschbach fordert. Die SPD Rosbach und Rodheim geht noch einen Schritt weiter und schlägt vor, den Rosbacher Stadtteil Rodheim als Start- und Endstation in dieses Konzept einzubinden.

 

28.04.2020 in Ortsverein

Absage von Veranstaltung der SPD - Aktualisiert

 

Die Fahrt zum Energiedorf Bergheim, die am 03. April 2020 stattfinden sollte, muss leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Gleiches gilt für die weiteren geplanten Veranstaltungen wie

  • die Veranstaltung "Respekt" am 21. März,
  • die Jahreshauptversammlung der SPD Rosbach/Rodheim am 20. März sowie
  • die Veranstaltung am 01. Mai.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

01.03.2020 in Kommunalpolitik

Bezahlbarer Wohnraum im Baugebiet „Die Sang“

 
Blick auf den Platz der Städtepartnerschaft und die Sangzeilen

In der Sitzung am 18. Februar hat die Stadtverordnetenversammlung Rosbach den Weg frei gemacht, um das von der SPD schon seit längerem geforderte Konzept „Bezahlbarer Wohnraum“ in der Sang umzusetzen. Die Stadt verkauft an den Friedberger Bauverein „Eigener Herd ist Goldes Wert“ ein ca. 1.900 m² großes Grundstück zu einem Preis von 280 € je m² und bezuschusst das Bauvorhaben mit 10.000 € je Wohnung. Der Mietzins darf – ohne Nebenkosten - anfänglich nicht über 8,00 € liegen, und die Stadt erhält ein Mitspracherecht bei der Wohnungsvergabe.

 

19.02.2020 in Kommunalpolitik

SPD stimmt dem Rosbacher Haushalt 2020 zu

 
Dr. Hans-Peter Rathjens

Im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung am 18.02.2020 war über den Haushaltsentwurf des Magistrats für das Jahr 2020 zu entscheiden.

In seiner umfangreichen Haushaltsrede ging Dr. Hans-Peter Rathjens zunächst darauf ein, dass sich das politische Klima in Rosbach deutlich entspannt und Bürgermeister Steffen Maar durch seine „offene, nicht-konfrontative Art“ einen große Anteil hierzu beigetragen habe. Die SPD wünsche sich jedoch, dass Maar seine eigenen Vorstellungen, Ideen und Überzeugungen stärker in den politischen Prozess der Willensbildung mit einbringen möge. Wichtig sei dabei eine positive Streitkultur, die – mit Blick auf den immer stärker werdenden Hass und die Verachtung demokratischer Prozesse - essentiell für die Demokratie sei. Anschließend ging Dr. Rathjens auf verschiedene Punkte des Haushaltes ein, dem die SPD zustimme.

 

Bürgersprechstunde

Politischer Kalender

Mitglied werden

Mitglied werden

Mailkontakt