02.07.2022 in Kommunalpolitik

SPD-Ortsverein ändert Namen - Bericht zur Jahreshauptversammlung

 
Es gab etwas zu ehren (v. l.): Vorsitzender Peter Kopp mit Reinhard Zeidler und Reinhold Medebach sowie Lisa Gnadl.

Das 50-jährige Stadtjubiläum hat die SPD in Rosbach zum Anlass genommen, bei ihrer Mitgliederversammlung eine elementare Satzungsänderung zu beschließen.

"Ab sofort trägt die hiesige Gliederung nicht mehr den Namen SPD-Ortsverein Rosbach/Rodheim, sondern SPD-Ortsverein Rosbach v.d.H., kurz: SPD Rosbach", teilte der SPD-Vorsitzende Peter Kopp mit.

 

31.05.2022 in Kommunalpolitik

Anfrage der SPD Rosbach / Rodheim zum Thema gestiegene Energiekosten der Stadt Rosbach

 

1. Wie stark wird der städtische Haushalt in 2022 von der Verteuerung der Energie nach ak- tuellem Stand betroffen?

-Mehrkosten von 65.000 EUR für das zweite Halbjahr 2022 und mind. 130.000 EUR in 2023-

... Antwort von Bürgermeister Steffen Maar

 

07.05.2022 in Kommunalpolitik

Stellungnahme gegen Hass im Netz...

 

und für Zusammenhalt aller demokratischen Parteien

 

Persönliche Stellungnahme der Stadtverordneten Michaela Colletti (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) vor der Stadtverordnetenversammlung am 22.03.2022. -->

 

07.05.2022 in Kommunalpolitik

Stadtradeln 2022 in Rosbach / Rodheim mit der SPD

 

Das Stadtradeln 2022 steht an. Gerade jetzt sollten wir gemeinsam unsere Energie auf die Pedale bringen und dadurch gemeinsam etwas bewegen. Das Team der SPD freut sich über jede:n der mit dabei ist.

Gemeinsame Termine/Fahrten stimmen wir dann im Team-Chat ab. Mitmachen? Einfach über den Link https://www.stadtradeln.de beitreten.

 

13.03.2022 in Kommunalpolitik

SPD Rosbach/Rodheim - Haushaltsrede von Dr. Rathjens

 

Haushaltsrede zum Haushaltsentwurf 2022 der Stadt Rosbach v.d.H.

Dr. Hans-Peter Rathjens, Vorsitzender der SPD-Fraktion

 

13.12.2021 in Ortsverein

Treffen mit unserer Bundestagsabgeordneten Natalie Pawlik

 

Hier geht es zum Artikel der Frankfurter Neue Presse: Plausch mit Pawlik

 

12.12.2021 in Kommunalpolitik

Antwort zur Anfrage der SPD: Starkregenereignisse

 

Anfrage der Fraktion SPD vom 26.11.2021 zur Stadtverordnetenversammlung am 07.12.2021

Fließpfadkarten

  1. Welche kurzfristigen Schlussfolgerungen zieht der Magistrat aus den Fließpfadkarten, um die Stadt besser von Starkregenereignissen zu schützen?

  2. Sieht der Magistrat unmittelbaren Handlungsbedarf?

  3. Bis wann wird der Magistrat eine Gesamtbewertung der Fließpfadkarten mit möglichen

  4. Handlungsoptionen voraussichtlich vorlegen?

--> Antwort zur Anfrage der SPD