14.07.2019 in Ortsverein

Die SPD Rosbach lehnt Ursula von der Leyen als Kommissionspräsidentin ab

 
Brief Udo

Die Rosbacher SPD spricht sich gegen die Wahl von Ursula von der Leyen zur Präsidentin der Europäischen Kommission aus.

In einem offenen Brief an die Spitzenkandidaten der SPD zur Europawahl Katarina Barley und Udo Bullmann weist die stellv. Vorsitzende der SPD Rosbach Leona Krause darauf hin, dass die neue Kommissionspräsidentin oder der neue Kommissionspräsident maßgeblich das Wirken der EU in allen Politikfeldern bestimmen wird. Es sei daher von essenzieller Bedeutung, die Bürgerinnen und Bürger am Prozess der Findung des oder der Präsidentin zu beteiligen. Hierzu eigene sich das Spitzenkandidatenprinzip, bei dem die Wählerinnen und Wähler die Möglichkeit zur umfassenden Information über die Agenda der Kandidatinnen und Kandidaten erhielten. In Zeiten von Unsicherheiten in der Außenpolitik, der Sozialpolitik und der Umweltpolitik sei es wichtig, den Wählerinnen und Wählern zu zeigen, welche Personen in Zukunft die Geschicke der Kommission lenken sollen. 

 

22.05.2019 in Ortsverein

"Ein deutliches JA zu Europa!" - Interview mit Dr. Hans-Peter Rathjens

 
Dr. Hans-Peter Rathjens

Am 26.05., dem Tag der Europawahl geht es um nichts anderes als die Frage, ob Europa und die Länder der EU das Erbe der Aufklärung und weltoffene Demokratien bewahren oder lieber nationalistischen Tönen folgen möchten, die gleichzeitig die Weltoffenheit der EU abschaffen wollen.

 

Im Rahmen des Europawahlkampfs hat die Rosbacher SPD daher ein Interview mit Dr. Hans-Peter Rathjens zu Europathemen geführt. Dr. Rathjens ist promovierter Volkswirt und als Senior Investments Strategist tätig. Er ist Fraktionsvorsitzender der SPD im Rosbacher Stadtparlament und Vorsitzender des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Rosbach. Den Wortlaut des Interviews finden Sie im Anschluss.

 

19.05.2019 in Ortsverein

Außen und Friedenspolitik - eine Diskussionsveranstaltung mit Sören Bartol (MdB)

 
Sören Bartol (MdB)

Sozialdemokratische Außenpolitik ist Friedenspolitik. Dabei bedeutet Frieden mehr als die Abwesenheit von Krieg. Frieden ist elementare Grundlage für eine zivilisierte Entwicklung unserer globalen und von Krisenherden in aller Welt erschütterten Gesellschaft. Nicht zuletzt deshalb ist Krisenprävention die effizienteste Sicherheitspolitik. Sie verfolgt das Ziel, die Grundsätze von Frieden, Verständigung, Dialog und ziviler Konfliktregelung in konkretes Handeln umzusetzen.

Wie soll Deutschland die Friedens- und Sicherheitspolitik ausrichten, um diesen Herausforderungen und Krisen begegnen zu können? Welche Ideen hat die SPD hierzu?


Um dieses Thema näher zu durchleuchten findet am

Freitag, dem 24. Mai 2019 um 19:00 Uhr im Bürgerhaus Rodheim

eine Diskussionsveranstaltung der SPD Wetterau zur Außen und Friedenspolitik statt. Gast ist der Politikwissenschaftler und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Sören Bartol.

 

11.05.2019 in Ortsverein

Bezahlbare Wohnungen auch in Rosbach schaffen!

 

Die Rosbacher SPD hat sich in den vergangenen Wochen intensiv mit dem Thema „bezahlbarer Wohnraum für Normalverdiener in Rosbach“ auseinandergesetzt und hierbei unter anderem auch Bürgermeister Maar in die Erarbeitung und Diskussion eingebunden.

Auf Bitten der SPD-Vorsitzenden Ellen Dietz und des Fraktionsvorsitzenden Dr. Hans-Peter Rathjens organisierte Michael Keller, ehemaliger Bürgermeister von Friedberg, eine Besichtigung verschiedener Mietwohnungen in der Nachbarstadt, die von der städtischen Wohnungsbaugesellschaft und der Wohnbaugenossenschaft ‚Eigener Herd‘ erstellt worden sind. Mitte April wurden dann von Fraktions- und Vorstandsmitgliedern gemeinsam mit Bürgermeister Maar die entsprechenden Gebäude und deren Ausstattung begutachtet und Informationen z.B. über die Realisierung und eine günstige Mietpreisgestaltung von den Bauherren eingeholt. So könnte sich ein solches Vorhaben unter anderem über eine eigene Wohnungsbaugenossenschaft auch in Rosbach realisieren lassen.

 

05.05.2019 in Ortsverein

SPD besucht Maiveranstaltung der Feuerwehr

 
Mitglieder der SPD auf der Maiveranstaltung der Feuerwehr

Viele SPD-Mitglieder bezeichnen den Tag der Arbeit am 1. Mai als den höchsten Feiertag für Sozialdemokraten. In den letzten Jahren veranstaltet die Rosbacher SPD immer einen Brunch oder ein Grillfest mit politischen Reden am oder um das Rodheimer Bürgerhaus. In diesem Jahr hatte der Parteivorstand mit dem Besuch der Rosbacher Feuerwehr an der Kapersburg eine andere Idee.

 

Bürgersprechstunde

Politischer Kalender

Mitglied werden

Mitglied werden

Mailkontakt